Secret Fire; Die Entflammten - C. J. Daugherty / Carina Rozenfeld

Juni 05, 2017

Hallo Bücherwürmer. Heute habe ich eine Rezension zu Secret Fire - Die Entflammten von C. J. Daugherty und Carina Rozenfeld für Euch. Das Buch habe ich freundlicherweise vom Oetinger Verlag als Willkommensgeschenk für neue Buchblogger zugeschickt bekommen. Vielen Dank dafür !


Allgemeines

Autor: C. J. Daugherty / Carina Rozenfeld
ISBN: 978-3-7891-3339-8
Format: Hardcover
Seitenanzahl: 448 Seiten
Preis: 18,99€

Inhalt

Wird die Liebe das Schicksal besiegen? Der 17-jährige Sasha setzt sein Leben mit spektakulären Aktionen aufs Spiel – weiß er doch, dass er nicht sterben kann (jedenfalls nicht vor seinem 18. Geburtstag). Grund ist ein uralter Fluch, der seit Generationen auf seiner Familie lastet. Ein Fluch, von dem ihn nur die 17-jährige Taylor erlösen kann. Doch der Preis dafür ist hoch. Ist sie bereit, sich und ihre Zukunft für Sasha zu opfern ? Charmant, actionreich und romantisch: Secret Fire ist der Auftakt eines neuen Zweiteilers von Night-School-Bestseller-Autorin C. J. Daugherty.

Meine Meinung

Zunächst einmal muss ich sagen, dass ich die Covergestaltung von Secret Fire wirklich wunderschön finde. Außerdem hat mir auch die Kapitelgestaltung sehr gut gefallen, sodass das Layout schon viele Pluspunkte bei mir gesammelt hat. Dennoch finde ich, dass sich nicht nur die Gestaltung des Buches sehen lassen kann. Mir hat es sehr gut gefallen, dass die Geschichte aus der Perspektive von Sasha und aus der von Taylor erzählt wurde. Dadurch konnte man die Gedanken der beiden Protagonisten gut nachvollziehen und konnte in beide Lebenswelten eintauchen. Außerdem hat es mir gut gefallen, dass die Geschichte sowohl in England, als auch in Frankreich spielt. Sasha und Taylor sind ebenfalls sehr gut ausgearbeitete Charaktere, die von Beginn an sympathisch, aber auch geheimnisvoll erscheinen. Die Geschichte vereint nicht nur Fantasyelemente, sondern auch Thematiken, wie Freundschaft Liebe und Abenteuer. Somit war die Geschichte wirklich sehr spannend und unvorhersehbar, sodass man Spaß hatte weiter zu lesen. Des Weiteren hat mir die Entwicklung von den beiden Protagonisten sehr zugesagt, weil sich beide in eine positive Richtung entwickelt haben und es sehr schön war zu sehen, wie sich die Beziehung zwischen Sasha und Taylor entwickelt hat und wie sich die beiden untereinander positiv beeinflussen. Dennoch muss ich sagen, dass ich mich nicht richtig mit den Figuren identifizieren konnte, weil die Perspektivwechsel eine gelungene Identifikation nicht ermöglicht haben. Somit habe ich mich eher als ein Außenbetrachter gefühlt und wurde nicht richtig in die Geschichte hineingezogen. Das hat auch dazu geführt, dass ich mit den beiden Charakteren zwar mitfühlen konnte, aber das Buch, mit seiner Geschichte, mich nicht richtig gepackt hat. Dennoch werde ich den zweiten Teil lesen, weil ich gespannt bin, wie die Geschichte ausgeht.

Fazit

Zusammenfassend kann ich sagen, dass Secret Fire ein wirklich gutes Jugendbuch ist, weil es sehr spannend ist und einen in eine fantasievolle Welt entführt. Dennoch vergebe ich nur vier von fünf Herzen, weil ich mich nicht wirklich mit den Charakteren identifizieren konnte und ich somit nicht vollständig von der Geschichte überzeugt werden konnte.



You Might Also Like

0 Kommentare

Ich freue mich über Eure Kommentare !