Hand Lettering Alphabete - Tanja „Frau Hölle“ Cappell

September 01, 2017

Hallo ihr Lieben. Heute möchte ich euch ein ganz besonderes Buch vorstellen, auf dessen Erscheinung ich mich sehr gefreut habe. Schon seit einigen Monaten verfolge ich täglich die Instagramseite von Tanja Cappell aka Frau Hölle und habe mich umso mehr gefreut, als ich erfahren habe, dass sie ein Buch rund um das Thema Hand Lettering veröffentlicht. Hiermit möchte ich mich ebenso ganz herzlich beim EMF Verlag bedanken, der mir ein Exemplar des Buches als Rezensionsexemplar zugesendet hat. Nun wünsche ich euch aber viel Spaß beim lesen meiner Rezension. Schreibt mir gerne in die Kommentare, ob ihr euch schonmal an Hand Lettering rangetraut habt.


Schritt für Schritt zur eigenen Schönschrift 
Autor: Tanja Cappell
ISBN:
978-3-86355-768-3 
Format: Hardcover
Verlag: EMF Verlag
Seitenanzahl: 144 Seiten
Preis: 19,99 €
Schönschrift macht Freude: In „Hand Lettering Alphabete” erklärt Frau Hölle (Instagram und Website) alles, was man über Hand Lettering, Brush Lettering und Kalligrafie wissen muss. Mit vielen Anleitungen, Übungen und Rastern ist man im Handumdrehen auf dem Weg zum Lettering-Profi. Außerdem zeigt die Buchstaben-Künstlerin ihre liebsten Werkzeuge fürs Digital Lettering mit Smartphone, Tablet und PC. Exklusiv für das Buch entworfene Alphabete in verschiedenen Schriftstilen inspirieren Einsteiger und Fortgeschrittene zu eigenen Schrift-Kunstwerken. Viele neue DIY Projekte von Frau Hölle für Feiern, Wohn-Deko und Hochzeit runden dieses liebevoll gestaltete Buch ab. Schöner schreiben mit Frau Hölle – einfach inspirieren lassen und loslegen!
Besonderes Extra: Alle Alphabete zum Abpausen auf zwei Maxi-Postern!
Das Thema Hand Lettering hat mich schon länger interessiert, weshalb ich umso gespannter war, wie mir das Buch von Tanja Cappell gefallen wird. Zunächst einmal möchte ich sagen, dass mir die Covergestaltung unfassbar gut gefällt. Nicht nur das schöne Lettering des Titels, sondern auch die Farbgestaltung und die golden schimmernden Akzente gefallen mir unfassbar gut.

Das Buch ist in mehrere Kapitel eingeteilt, die die verschiedenen Bereiche des Letterings abdecken. Schon von Beginn an ist mir positiv aufgefallen, dass man als Anfänger immer wieder motiviert wird. Mir ist es, bevor ich das Buch gelesen habe, schwer gefallen zu glauben, dass man irgendwann so schöne Letterings, wie die Autorin, auf das Papier zaubern kann. Dennoch nimmt sie den Leser an die Hand und betont immer wieder, dass jeder das Lettern, mit viel Übung und Geduld, erlernen kann. Zunächst gibt die Autorin einen groben Überblick über die Definition des Letterings und die einzelnen Lettering-Arten und Schriftfamilien. Auch dieses Kapitel, war für mich als Anfänger, sehr interessant, da mir manche Unterschiede in dieser Form nicht bewusst waren. Außerdem betont die Autorin wie wichtig die richtige Technik ist und erklärt ihren persönlichen Weg von den Sketchnotes zum Handlettering.

Darauf folgen einige Kapitel zu den verschiedenen Lettering Arten. Diese sind in die Themen Hand Lettering, Brush Lettering, Kalligrafie und Digital Lettering unterteilt. Hierbei gibt es stets verschiedene Alphabete, die sich der Leser anschauen und erlernen kann. Des Weiteren gibt es zu jeder Letteringart Materialseiten, auf denen Tanja Cappell ihre Papier -und Stifteempfehlungen vorstellt. Außerdem gibt sie allgemeine Tipps zur richtigen Handhaltung und erklärt Aufwärmübungen für das Handgelenk. Besonders gut haben mir die unterschiedlichen Alphabete gefallen, da man so sehen konnte, wie vielfältig die einzelnen Letteringarten sind.
Ebenso haben mir die Seiten über die vielen verschiedenen Schmuckelemente gut gefallen, mit denen man seine Letterings optisch aufwerten kann. Immer wieder gibt es auch andere besondere Seiten, die sich beispielsweise mit den Themen Schnörkel, Blending und anderen optischen Effekten auseinandersetzen.

©EMF/Tanja „Frau Hölle“ Cappell

Außerdem hat es mir sehr gut gefallen, dass auch das Thema der Kalligrafie und das Digital Lettering in dieses Buch aufgenommen wurde. Besonders das Digital Lettering hat mich sehr angesprochen, da nicht nur das Zeichnen auf Tablets, wie dem Ipad Pro, thematisiert wurde, sondern auch, wie man ganz einfach mit dem Smartphone seine Letterings digitalisieren kann.

Das letzte Kapitel des Buches beschäftigt sich dann mit verschiedenen Projekten, die der Leser, mit Hilfe der vorherigen Kapitel und zahlreichen Tipps, umsetzen kann. Hierbei kann man sich von Letterings auf Bilderrahmen, bis hin zu welchen auf Glas oder Kleiderbügeln ausprobieren. Besonders gut hat mir gefallen, dass die Autorin auch hier alle Materialien angegeben hat und genau beschrieben hat, wie man die einzelnen Projekte ausführt.

Die Highlights dieses Buches sind für mich jedoch die beiden Maxi-Poster, mit denen man alle Schriftvorlagen, mit Hilfe von halbtransparentem Papier, selbst abpausen kann. Das ist besonders als Anfänger hilfreich, weil man sich so umso besser an die Bewegungen gewöhnt und auch ohne viel Übung schöne Letterings erstellen kann. Außerdem gibt es auf dem zweitem Poster auch komplette Letterings, Schmuckelemente und Vorlagen zum Liniensystem.

Doch nicht nur der Inhalt dieses Buches hat mir als Anfänger sehr weitergeholfen und unfassbar gut gefallen, sondern auch die wunderschön gestalteten Seiten, mit tollen Fotos. Ich finde, dass die Bilder, die Tanja Cappell selbst und ihren Hund Toto zeigen, besonders gut gelungen sind, da diese perfekt ausstrahlen, wie sie immer in ihren Instagramstorys wirkt: Authentisch, sympathisch und lebensfroh.
©EMF/Tanja „Frau Hölle“ Cappell

Wie ihr bestimmt gemerkt habt, komme ich aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. Ich kann das Buch von Frau Hölle wirklich nur jedem ans Herz legen, der mit dem Lettering beginnen möchte. Denn das Buch vermittelt nicht nur umfassende Grundlagen, sondern zeigt auch, dass jeder mit viel Geduld und Übung irgendwann das Hand Lettering beherrschen kann. Ich freue mich sehr bald meine ersten Letterings zu Weihnachten verschenken zu können und spreche eine große Empfehlung für jeden aus, der die Kunst des schönen Schreibens erlernen möchte ! Somit vergebe ich fünf von fünf Herzen, weil ich absolut begeistert bin und hoffe sehr, dass ihr es auch sein werdet.



Ich habe auch noch einen kleinen Tipp für euch. Auf Lovelybooks (einfach hier klicken) gibt es bald eine Lesung (06.09.2017 ab 19 Uhr) mit Frau Hölle, sowie ein Letteringarbeitsblatt zum Download.

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Liebe Sophie,
    auf dieses Buch habe ich mich auch schon total gefreut!
    Ich bewundere Leute, die Handlettering beherrschen, wirklich sehr und auch Tanja finde ich sehr sympathisch!
    Deine positive Rezension freut mich sehr - ich werde mir das Buch definitv auch kaufen! :)
    Liebste Grüße,
    Miriam
    http://poesiegeklecker.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sophie,
    ich durfte das Buch von Frau Hölle ebenfalls schon lesen und es hat mir genauso sehr gefallen wie dir. Ich finde, dass die Autorin nicht nur motiviert sondern auch sehr gute Anleitungen an die Hand gibt,die auch wirklich helfen sein Lettering zu verbessern.

    Vor einigen Wochen bin ich dem Handlettering verfallen. Schuld war ein Blogbeitrag. Mittlerweile habe ich mich sogar schon an ein paar DIY-Projekten versucht. Ich denke ich muss noch viel üben, aber die Fortschritte machen sich bemerkbar. Hast du schon mit deinen ersten Bildern begonnen? Wie gefällt dir das Handlettering? Bist du auch schon ein wenig "süchtig" danach geworden?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      ich habe seitdem ich das Buch habe noch nicht mit dem Handlettering begonnen, da ich momentan sehr viel anderes zu tun habe. Ich werde mich aber so bald wie möglich an meine ersten Projekte setzen. Besonders bis Weihnachten möchte ich mich so weit verbessert haben, dass ich ein paar Weihnachtsgeschenke lettern kann. 😊🎄

      Viele Grüße,
      Sophie.

      Löschen
  3. Deine Rezension habe ich sehr gern gelesen und ich habe die Informationen des Buchs ebenso in mich hinein gesogen.

    Ich habe deine Rezension unter meiner verlinkt, die ich gleich veröffentlichen werde, damit Leser verschiedene Stimmen zum Buch lesen können.

    Gern folge ich deinem schönen Blog und wünsche dir einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße

    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      vielen Dank für deinen Kommentar, den Follower und die Verlinkungen ! 😊

      Ich wünsche dir ebenfalls noch einen schönen Sonntag,
      Sophie.

      Löschen

Ich freue mich über Eure Kommentare !